Mehr Erfolg durch Kundenaquise Neunkundengewinnung

Kundenakquise Neukundengewinnung ist ein ständige Frage für Anbieter. Nur wer seine Umsätze steigert, kann am Markt bestehen. Die Werbung in den Medien boomt und immer mehr Marketing-Kampagnen überschwemmen den Markt. Für viele kleine Gewerbe- oder Handelseinrichtungen ist der dafür erforderliche Aufwand jedoch nicht zu schultern. Trotzdem haben natürlich auch sie gute Möglichkeiten, mit traditionellen Methoden und kleinen Formaten neue Kunden zu gewinnen.

Kundenakquise Neukundengewinnung: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – und stiften neue

Give-aways sind, trotz aller Medienwirkung, immer noch die Werbemittel mit der besten Relation von Preis und Reichweite. Wie eine Studie des Verbandes der Werbemittelhersteller, die zur Branchenmesse Anfang 2012 vorgestellt wurde, zeigt, liegen give-aways in der Reichweite sogar noch vor dem Medium Hörfunk. Ihr großer Vorteil ist die Langzeitwirkung. Während der Werbespot den potenziellen Kunden nur kurzzeitig erreicht, dient z.B. ein Kugelschreiber mit Logo-Aufdruck mehr als ein Jahr lang als Erinnerung. Im ständigen Gebrauch prägt sich auch die Werbebotschaft ein.

Kundenakquise Neukundengewinnung: Promotion außer Haus

Das wichtigste Werbeumfeld für Handwerk und Handel ist das nähere Einzugsgebiet. Kaum ein Anbieter aber ragt über seinen Standort hinaus. Promotion auf Märkten und Veranstaltungen ist deshalb ein gutes Mittel, neue Kunden zu gewinnen. Auch wenn das eigene Angebot im Einzelfall nicht unbedingt für den Marktverkauf geeignet sein sollte, zahlt sich Promotion aus. Der Verkaufserfolg sollten nicht in Relation zu den speziellen Kosten gesehen werden, sondern im Verhältnis zu den neue gewonnenen Kontakten.

Kundenakquise Neukundengewinnung: der direkte Kontakt zum Kunden

Wenn 30 Euro Standgebühr und ein Arbeitstag 100 neue Kontakte bringen, ist auch ein minderer Abverkauf kein Misserfolg. Der Vorteil des direkten Kontaktes zu den Interessenten des Einzugsgebietes bringt nicht nur eine stärkere Kundenbindung, sondern zahlt sich auch langfristig aus.

Der Anbieter wird nicht nur in seiner speziellen Eigenschaft als fachlicher Spezialist wahrgenommen, sondern auch als Teil des Lebensumfeldes. Selbst wenn Kunden aktuell keine Bedürfnisse in Richtung des beworbenen Angebots haben, werden sie in einem späteren Fall immer auf den Anbieter zurück kommen, den sie kennen. Die Bekanntheit ist die wichtigste Voraussetzung, um als Anbieter in einer bestimmten Region “erste Wahl” zu sein.

Kindenakquise Neukundengewinnung: keine Werbeaktion ohne Response

Das wichtigste Marketingmittel sind Informationen über die Kunden. Nur wer weiß, für welche Zielgruppe genau er sein Angebot einrichtet, und in welchem Maße er dabei auf  Resonanz stößt, kann seine Werbung effektiv gestalten. Deshalb gehören zu jeder Werbeaktion Response-Möglichkeiten.

Hier können neben Adressdaten auch Vorlieben oder Einstellungen von Kunden abgefragt werden.  Jede Werbeaktion sollte deshalb gut durchdacht und optimal aufbereitet sein: bei der Kundenakquise Neukundengewinnung kann der Anbieter in mehreren Rollen auftreten, die im Gesamtzusammenhang zu einer guten Inszenierung führen.